|     www.gern-nw.de
Dienstag · 14 | 08 | 2018
  • Unsere Anmeldung
2 3 4 5 6 7 8 9 10
 
Schriftgröße
 

 

 

Indikationsliste für CT- und MRT Untersuchungen

Hier können Sie eine ausführliche Indikationsliste für CT- und MRT-Untersuchungen nachlesen.

Die Magnetresonanztomographie weist wegen ihres überlegenen Weichteilkontrastes inzwischen ein breiter gefächertes Indikationsspektrum auf als die Computertomographie. In der nachfolgenden tabellarischen Übersicht sind - ohne Anspruch auf Vollständigkeit - die bevorzugten Einsatzgebiete der beiden Verfahren aufgeführt; natürlich überlappen die Indikationsspektren auch in Abhängigkeit von der Geräteausstattung. Zukünftige Anwendungsmöglichkeiten, die sich noch im Stadium der klinischen Erforschung befinden (z.B. virtuelle Endoskopie, funktionelle MR-Bildgebung des Gehirns) sind noch nicht berücksichtigt.

    
 Region  Computertomographie  Magnetresonanztomographie

SCHÄDEL Standard

Intrakranielle Blutung

Frisches Schädel-Hirn-Trauma

Alle intrakraniellen Erkrankungen

Ausnahme: frisch Traumatisierte werden primär computertomographiert!

SCHÄDEL Sella

  Erkrankungen des neuroendokrinen Systems mit V. a. Ursache in Hypothalamus/Hypophyse

Erkrankungen des Chiasma opticum oder Sinus cavernosus

SCHÄDEL Basis und KHBW

Knöcherne Schädelbasisinfiltration von Tumoren Zentrale und/oder periphere Hirn-nervenstörungen

Liquorfistel nach Schädelbasisverletzungen

SCHÄDEL Orbita

Fraktur des Orbitarandes oder Orbitabodens

Lokalisation ferromagnetischer Fremdkörper

Tumore mit Verkalkungen oder knöcherner Beteiligung

Tumoröse und entzündliche Erkrankungen der Orbita

Verletzung des Sehnerven (ggf. nicht-ferromagnet. Fremdkörper)

Endokrine Orbitopathie

Optikusatrophie

Fehlbildungen

SCHÄDEL Hirngefäße

Bei Verfügbarkeit eines Mehrzeilendetektor-CT können die für das MR aufgeführten Fragestellungen zu den Hirngefäßen auch ebenbürtig mit der Computertomographie gelöst werden Hirnarterienaneursyma

AV-Malformation

Sinusvenenthrombose

GESICHTSSCHÄDEL
incl. NNH 

Gesichtsschädelfraktur

Unkomplizierte Sinusitis

Erkrankungen des knöchernen Felsenbeins, Schalleitungsprobleme (Mittelohr)

Kiefer- und Zahndiagnostik

Tumore

Komplikationen von Entzündun-gen (Phlegmone, intrakranielle Ausbreitung), auch granulomatöse Erkrankungen

Fehlbildungen

KIEFERGELENKE
Fraktur Gelenksdysfunktion
HALSWEICHTEILE
Speichelstein Tumore von Pharynx, Kehlkopf und Speicheldrüsen (Staging und Nachsorge)
HALSGEFÄßE
hirnversorgende Arterien
  Dissektionen, Stenosen und Gefäßanomalien

THORAX und MEDIASTINUM

Bronchialkarzinom

Lungen- und Pleurametastasen

Lungengerüsterkrankungen

Mediastinale Raumforderungen

Tumore der Thoraxwand und des Mediastinums

Mediastinale Ausbreitung von Entzündungen

Plexus-cervicalis/Thoracic-outlet-Syndrom

Erkrankungen des SC-Gelenkes, Tietze-Syndrom

MAMMA

 

  Rezidivdiagnostik nach BET eines Mammakarzinoms

Tumorsuche bei axillärer Lymphknotenmetastase

Prothesenkomplikation nach Aufbauplastik

HERZ

 

Koronarkalk - Nachweis und Quantifizierung

Koronarographie

(nur bei Mehrzeilendetektor-CT als Alternative zur MR sinnvoll)
 

Komplexe angeborene Fehlbildungen (Vitien)

Intracavitäre und murale Tumore

Entzündliche und tumoröse Perikarderkrankungen

Funktions- und Ischämiediagnostik

GEFÄSSE Thorax

Abdomen und Extremitäten

Notfalldiagnostik bei V.a. rupturiertes Aorten- oder Iliakalarterienaneurysma

Lungenembolie

Supraaortale Äste

Stenosen und Verschlüsse bei Thoracic-outlet- und Subclavian-steal-Syndrom

Thorakale und abdominale Aorta

Aneurysma, Dissektion

Bauchaorta mit Nierenarterien

Abklärung einer möglichen Nierenarterienstenose bei Hypertonie

Becken-Bein-Arterien

Periphere arterielle Verschlußkrankheit

Venen des Körperstamms

Tumorinfiltration als Kriterium der Inoperabilität

ABDOMEN
Leber, Galle, Milz

Tumorsuche im Bauchraum (incl. Staging und Nachsorge)

Peritoneale Tumorinfiltration

Konkremente, Kalknachweis in Gallensteinen

Akutes Abdomen: Perforation? Divertikulitis? Abszeß?

Differentialdiagnostik unklarer Leberläsionen

Lebermetastasen

Hämochromatose/-siderose

Biliäre Obstruktion: Bildgebung mit nichtinvasiver Gangdarstellung (MRCP)

M.Crohn und Colitis

PANKREAS

Pankreatitis Pankreastumor: Insulinom

Pankreaskarzinom (Komplettdia-gnostik incl. MRCP und MRA)

RETROPERITONEUM  Niere, Nebennieren, Lymphknoten 

Raumforderung an der Niere

Unklare Hämaturie

Metastasensuche in den Nebennieren (m. in Verbind. mit einem Thorax-CT)

Suche nach retroperitonealen Lymphknotenmetastasen im Rahmen des Stagings bei bekanntem Primärtumor

Fokale Nierenläsion (bei atypischer Zyste im CT, generell auch bei KM-Unverträglichkeit)

Differenzierung Nebenniere: Hyperplasie - Adenom - Malignom

Andere retroperitoneale Tumore und Entzündungen

MR-Urographie zur Harnleiter-darstellung bei Unverträglichkeit von Röntgenkontrastmittel

BECKEN

Prostatakarzinom, abdominales Tumorstaging Gynäkologische Malignome, lokales und abdominales Tumorstaging

Rezidivverdacht nach Rektumkarzinom

Anorektale Fehlbildungen und Fisteln

Entzündliche Prozesse (Abszeß)

HODEN

  Hodentorsion

Sonographisch unklare Hodenschwellung (Orchitis, Epididymitis, Tumor)

WIRBELSÄULE und
SPINALKANAL

Frische Wirbelfraktur: pathologische Ursache? Stabilität?

Ältere Schmerzpatienten mit degenerativen Veränderungen

Lumbaler Bandscheibenvorfall, Abgrenzung gegen eine pseudo-radikuläre Schmerzursache, v.a. zur Planung einer PRT oder Facettentherapie

Bei jüngeren Patienten ist auch im Lendenbereich die MRT vorzuziehen!

Traumafolgen bei V. a. Kauda- od. Rückenmarkkompression, Nervenwurzelausriß oder intramedulläre Blutung

Querschnittsymptomatik (auch nicht-traumatische)

Radikulopathie, mono- oder multisegmental

Myelopathie (Tumor, Ischämie, Entzündung, Syringomyelie,AVM)

Suche nach Wirbelmetastasen oder Abtropfmetastasen bei bekanntem Tumorleiden

Therapieplanung und -kontrolle von Tumoren

Spinale Fehlbildung 

SACRUM und ISG 

Fraktur

Knöcherne Infiltration bei Tumoren oder destruierender (v.a. bakterieller) Sacroiliitis

Sacroiliitis

GELENKE

Frische Fraktur: Stabilität?
Knöcherner Bandausriß? Gelenkflächenfragmente? Gelenkstufe?
Traumafolgen an Knochen, Gelenkbinnenraum und paraartikulären Weichteilen

Differenzierung degenerativer, entzündlicher und tumoröser Gelenkerkrankungen

Epiphyseolyse

Transitorische Osteoporose

Osteonekrose

Osteochondrosis dissecans

EXTREMITÄTEN

Komplizierte Frakturen: Abklärung Fehlstellung (z.B. Rotationsfehler !)

Verzögerte Frakturheilung

Knochen- und Weichteiltumore

Osteomyelitis, Knochen- und Weichteilabszeß


 
 

Letzte Aktualisierung:
24.05.2018


Diese Seite zu den Favoriten hinzufügen [ Firefox, Opera, Google Chrome: STRG+D ]

© 2018 · steinweg.net